2019



Sonntag, den 17.03. 2019, 11 Uhr, Stift Keppel


Vortrag von Klaus Bender und Manfred Lucenz

Durch Geduld und Ausdauer, nämlich fast 30 Jahre, wurde in Bedburg-Hau am Niederrhein ein Gartenparadies geschaffen, das in Deutschland seines gleichen sucht. Das Männerpaar ist durch zahlreiche Fernsehsendungen und Publikationen bekannt. In letzter Zeit haben sie sich als "Buchsbaumretter" hervorgetan, in dem sie gegen den lästigen Zünsler mit Algenkalk vorgehen. Auch darüber werden sie berichten.  

Anmeldungen bis zum 14.03.19 an die E-Mail-Adresse: staudenfreunde-si(at)gmx.de

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

Anfahrt - NAVI-Adresse: Tagungshaus Keppel, Stift-Keppel-Weg 37,

57271 Hilchenbach-Allenbach

 

Sie fahren, von der B 508 aus Richtung Kreuztal kommend, an der ersten Ampelanlage in Allenbach rechts in den Stift-Keppel-Weg ab.

Wenn Sie aus Richtung Hilchenbach kommen, ist es die 2. Fußgängerampel links.

Nach etwa 100m rechts in die asphaltierte Straße abbiegen auf das Gelände des Stiftes, hier immer geradeaus fahren,

bis Sie auf den Parkplatz vor der Kapelle kommen. Das Parken ist hier für uns erlaubt.

Gehen Sie nun nach rechts um die Kapelle herum bzw. folgen Sie den Hinweisschildern „Rothaarscout“.

In dem anschließenden Gebäudekomplex ist die Eingangstür zu unserem Tagungsraum mit der GdS-Flagge gekennzeichnet.

Da das große Areal des Stiftes über nur eine Hausnummer verfügt,

 

bitten wir Sie, sobald Sie in den Stift-Keppel-Weg eingebogen sind, sich nach dieser Beschreibung zu richten.


Donnerstag, den 25.April. 2019,

 

Donnerstag, den 25.04.19 Tagesreise an den Niederrhein

Wir besuchen den Garten Lucenz/Bender und den Mutter-Tochter-Garten Immig in Bedburg-Hau-

Anschließende Besichtigung und die Möglichkeit zum Kauf in der Staudengärtnerei G. Diamant in Duisburg.


Samstag , den 4. Mai, Infostand Pflanzenbörse Olpe


September/ Oktober, Staudentauschbörse




Obst- und Gartenbauverein Burbach 2019

Obstbaumschnittkurs

Samstag, 30. März von 14 - 6.30 Uhr

 

Balkongemüse und Obst für den kleinen Garten

Mittwoch, den 3. April 19 - 21 Uhr


Grugapark Essen  2019

 

Besondere Pflanzen aus aller Welt

 

6. und 7. April 2019: Orchideenzauber: Schaupflanzung und Verkauf
Ausstellung und Verkauf mit drei namhaften Ausstellern
27. und 28. April 2019: Frühjahrs-Pflanzenraritätenmarkt
Ausstellung und Verkauf mit mehr als 60 Raritäten-Ausstellern
6. und 7. Juli 2019: Kakteen- und Sukkulentenmarkt
Ausstellung und Verkauf mit mehr als 20 Raritäten-Ausstellern
14. und 15. September 2019: Herbst-Pflanzenraritätenmarkt
Ausstellung und Verkauf mit mehr als 40 Raritäten-Ausstellern

 




Sonntag, den 13.01.2019, um 14 Uhr, Stift Keppel

 

Vortrag von Coen Jansen

 

 

Seit etwa 25 Jahren kultiviert Coen Jansen, einer der bekanntesten Staudenzüchter der Niederlande, hochwertige Stauden nur aus den besten Sorten. Sie sollen nicht nur beim Verkauf gut aussehen, sondern sich auch in den Gärten bewähren. Die einzigen Kriterien sind, dass sie stark, gesund und robust sind und auch einen dekorativen Wert haben. Man findet in seinem Sortiment alles Mögliche, nur nichts Gewöhnliches oder Banales.

Über seine neuesten Züchtungen wird er referieren.

Anmeldungen bis zum 09.01.19 an die E-Mail-Adresse: staudenfreunde-si(at)gmx.de

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.


Archiv

2018